Eines schönen Tages kaufte ich mir das Buch "der Schwarm" von Frank Schätzing. Es passte hervorragend zu einem gegenwärtigen Illustrationsthema, was ich habe "die Tiefsee".

Nun, schon nach wenigen Seiten merkte ich, dass ich es nicht unbedingt mit einem literarischen Weitwurf zu tuen habe, auch wenn das Buch wochenlang auf Platz eins bei der Spiegel-Bestsellerliste rumeierte.

Zunehmend entwickelte sich das Buch vorallem durch die eindimensionale, klischeehafte Charakterisierung der Figuren zu einem Ärgernis. Aber aufgrund des immernoch interessanten Themas blieb ich dran.

Aus einer Laune heraus begann ich die Leerstellen zwischen Kapiteln mit kleinen Zeichnungen zu verzieren, die meine Gedanken widergaben.

Denn eines muss man diesem Buch lassen, es regt zu allerlei Überlegungen und Ideen an.

Auch wenn sie vielleicht nicht im Sinne des Autoren sein mögen....

Doch nun wünsche ich viel vergnügen mit dem Sketchblog!

Vorab noch:
Photobucket - Video and Image Hosting Darum geht es im Prinzip in "der Schwarm".

18.7.06 21:39

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen